Ausgewählte Nachrichten

zdf Planet e zu TTIP - Chance oder Mogelpackung?

Hier können Sie die Sendung nochmals anschauen und sich in einem umfangreichen Infoportal informiern hier

10.10. TTIP-Zug nach Berlin jetzt buchbar!

ES FÄHRT EIN ZUG NACH .... BERLIN!

Zur Demo am 10.Oktober werden Züge aus der ganzen Republik nach Berlin fahren! Auch aus Stuttgart gehts ab! Bitte buchen Sie selbst! Hier

"Top secret" - Glyphosat Bewertung soll geheim bleiben - Ohne uns!!

DAS SPIEL MACHEN WIR NICHT MIT - ENTSCHEIDENDE PRÜFBERICHTE MÜSSEN AUF DEN TISCH!!

Das Vertuschungsmanöver muss beendet werden - EFSA und BfR sind in der Pflicht offen zu legen, was offen zu legen gehört. Beteiligen Sie sich an der Protest-Aktion "Keine neue Zulassung von Glyphosat" 

Weiterlesen ...

TTIP nach der 10.Verhandlungsrunde

Eine aktuelle Einschätzung nach der 10.TTIP-Runde:  TTIP_SACHSTAND_JULI_2015_40219.PDF

WIR SIND MIT NEUEM AUFTRITT IM NETZ !

SEIT 1. AUGUST HABEN WIR EIN NEUES GESICHT!

Rechtzeitig zum 5-jährigen Geburtstag unseres Vereins und zum Vollmond ist unser neuer Auftritt im weltweiten Netz freigeschaltet worden. Mit unserem neuen Web-Master haben wir das Format "aufgefrischt", "verjüngt und hoffen so, dass alle NutzerInnen leichter die stets aktualisierten Seiten und die vielen Infos bedienen können.

Sie werden sofort feststellen, dass das Navigieren zu den einzelnen Seiten jetzt auf der Startseite unter dem Bild horizontal aufgebaut ist. Wir laden Sie herzlich ein, sich Zeit zu nehmen, um alles einfach mal auszuprobieren.

So können Sie unter "Medienpool" alle Videos, Kurzbeiträge aus politischen TV- und Radio-Sendungen rund um das Thema "Agrogentechnik" nochmals nachschauen.

Rechts unter dem Info-Ticker finden Sie ab sofort ohne Umwege Zugang zu den beiden aktuellen Themen "TTIP" und "Glyphosat".

Wir haben einen Wunsch:

Machen Sie diese Seite bekannt – unter Ihren FreundInnen, KollegInnen, NachbarInnen, LandwirtInnen, Einzelhandelskaufleuten etc. Denn wir wollen mehr werden. Sie können unsere Arbeit auch damit unterstützen, indem Sie Mitglied werden – für gerademal 2 € im Monat!

Sechs Agrarminister für Gentechnik-Verbot

Juristen und Landesminister widersprechen damit erneut der Einschätzung des Bundesagrarministeriums.

Laut dem juristischen Gutachten, das die Bundesländer Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg, Schleswig-Holstein, Hessen, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen in Auftrag gegeben haben, könnten die Landesregierungen als auch der Bund Gentechnik-Verbote verhängen. Sicherer sei es jedoch, wenn dies einheitlich – also von Berlin – getan werde. Schließlich sei Gentechnik-Recht auch heute schon Bundesrecht.

Weiterlesen ...

TTIP Resolution im EU-Parlament

10.Juni 2015 - Eilmeldung aus Brüssel: EU-Parlament verschiebt Abstimmung über TTIP Resolution - Zivilgesellschaftlicher Druck wirkt – Europaparlament verschiebt TTIP-Resolution! TTIP-KritikerInnen zeigen sich erleichtert über das vorläufige Scheitern einer TTIP-freundlichen Resolution im Europäischen Parlament. Sie kündigen weitere Proteste an und fordern die Europaabgeordneten zu einem Kurswechsel beim transatlantischen Freihandelsabkommen auf.

Weiterlesen ...

Glyphosat-Debatte im Bundestag

Vieles ist in Bewegung -  Initiativen der europ.Zivilgesellschaft für ein Verbot von Glyphosat können kleine Erfolge verbuchen - zumindest schreibt jetzt auch die franz.Umweltministererin S.Royal: „Ich habe die Gartencenter aufgefordert, den freien Verkauf von round-up einzustellen", sagte die Ministerin laut einer Twitter-Mitteilung ihres Hauses, das für Umwelt und Energie zuständig ist.

Weiterlesen ...

Lobbyismus in Berlin - Was geht da ab?

Die wenigsten Abgeordneten haben bisher die 1634 Seiten des zu Ende verhandelten CETA-Abkommens gelesen und lassen sich nicht die Unterlagen der TTIP-Geheimverhandlungen geben, um sich zu informieren....und dennoch  vergab der Bundestag 1.000 Lobbyisten-Hausausweise im Geheimverfahren - Mehr in der Heute-show bei Oliver Welke. Infos gibt es hier.... Weil der Bundestag Auskunft zu Lobbyisten-Hausausweisen verweigert, hat abgeordnetenwatch.de vor dem Berliner Verwaltungsgericht Klage eingereicht. Jetzt kommt heraus: Die Parlamentsverwaltung vergab an Lobbyisten heimlich, still und leise etwa 1.000 solcher Ausweise - die allermeisten davon auf Wunsch von Union und SPD.

Und wie sieht das Lobbying in Brüssel aus? Klicken Sie TTIP_UND_LOBBYISMUS_47b44.PDF

Alle Warnungen verworfen!

EU-Kommission erteilt Einfuhrgenehmigung für 19 weitere Gentechnik-Pflanzen

Allen Warnungen von WissenschaftlerInnen, EU-Parlamentariern und der Öffentlichkeit zum Trotz hat die EU-Kommission Anfang dieser Woche die Schleusen für den Import von Genpflanzen nach Europa geöffnet. Darunter befinden sich 10 Pflanzen, die als Futtermittel einegsetzt werden dürfen - trotz der vielen ernstzunehmenden Warnungen von WissenschaftlerInnen wie Frau Prof. Dr. Krüger vor gesundheitlichen Folgen für Menschen und Tiere. Lesen Sie mehr hier. In diesem Zusammenhang weisen wir nochmals auf die aktuelle Dokumentation von Andreas Rummel  "Kranke Tiere-kranke Menschen" hin.