Stell dir vor ...Glyphosat-Verbot in Deutschland

Stellen wir uns vor: "Wir haben das Unmögliche geschafft....das Totalverbot von Glyphosat wurde beschlossen! Das ist ein überwältigender Erfolg für alle, die die Natur lieben. Damit soll Glyphosat in Zukunft weder in der Landwirtschaft, noch auf öffentlichen Flächen, noch in privaten Gärten eingesetzt werden." 

Doch soweit sind wir hier in Deutschland noch nicht! Die Meldung überraschte gestern. Österreich wird zum Vorreiter innerhalb der EU. Die Europäische Kommission hat die Möglichkeit von nationalen Verboten mehrmals zugesichert. Wenn sie ihr Versprechen jetzt einlöst, ist die Chance groß, dass weitere EU-Länder nachziehen." Mehr Hintergrund-Infos erhalten Sie hier!

In einer Meldung von Greenpeace Österreich heißt es: Dieser historische Moment zeigt, was wir alles erreichen können, wenn wir zusammenhalten. Gemeinsam kommen wir sogar gegen Konzernriesen wie Bayer und Monsanto an! Danke an Zehntausenden, die uns dabei unterstützt haben: 50.000 Menschen unterzeichneten unsere Petition für ein Glyphosat-Verbot. Daraufhin wurde die Politik auf das Problem aufmerksam. Als wir selbst in Wäldern Rückstände von Glyphosat fanden, wurde der Einsatz des Gifts in allen staatlichen Wäldern beendet. 10.000e Menschen schrieben an ihre BürgermeisterInnen, um Glyphosat aus ihrer Gemeinde zu verbannen – mit Erfolg! Über 700 Gemeinden verzichten jetzt schon auf das Gift! Schließlich nahmen 29.000 Menschen an unserer letzten E-Mail Aktion teil und überzeugten den Nationalrat, für das Totalverbot von Glyphosat in Österreich zu stimmen! Unsere gemeinsame Vision einer giftfreien Zukunft hat Berge versetzt. Zusammen befreien wir Äcker, Wiesen, Wälder und alle Menschen in Österreich von Glyphosat! Wir sind unendlich dankbar, so außergewöhnliche Menschen wie Sie an unserer Seite zu haben!