Am 12.4. spricht Dr. Angelika Hilbeck über "Die Zeit ist reif für eine Landwirtschaft ohne Pestizide"

Am Freitag 12.4.laden unser Verein und die Firmengemeinschaft HUOBER BREZEL, ERDMANNHAUSER, Bio Gourmet Sie herzlich ein zum Vortrag von Frau Dr.Angelika Hilbeck in Erdmannhausen im Saal der Firmengemeinschaft im Ochsenweg, Gewerbegebiet Erdmannhausen. Beginn 19.30 Uhr.

Frau Hilbeck ist Agrarwissenschaftlerin am Institut für integrative Biologie der ETH Zürich. Seit 2000 ist sie am Institut für Integrative Biologie der ETH Zürich und leitet dort die Forschungsgruppe Umweltbiosicherheit. Sie befasst sich in der Lehre und Forschung mit Fragen zu den Auswirkungen der grünen Gentechnik in der Landwirtschaft, Nahrungsmittelproduktion und Umwelt. Aufgrund dieser Expertisen wurde sie zur Mitarbeit am Weltagrarbericht (IAASTD 2008) berufen. Sie wirkt weiterhin als Stiftungsrätin bei ‘Brot für Alle’ und ist Vorsitzende des European Networks of Scientists for Social and Environmental Responsibility (ENSSER).

Anreiseinfo zur Veranstaltung:

ÖPNV ab Stuttgart: 18.08 Uhr S4 Richtung Backnang. Ausstieg Marbach- 18:39 Weiterfahrt mit Bus 346 Rielingshausen, 18:41 Haltestelle HUOBER. Dann Fussweg 10 Minuten

Info-Flyer zur Veranstaltung

Hier können Sie den Vortrag von Frau Dr.Hilbeck zum Thema „Neue Gentechnik – perfekte Pflanzen, perfekte Menschen?“ sehen, den Sie im September 2017 im Rahmen des Eine Welt Festivals bei Rapunzel gehalten hat.