BAYER und MONSANTO - Duo infernale!

Ende Mai war`s soweit: Am 29.5. trafen sich die Aktionärinnen und Aktionäre des deutschen Chemiekonzerns Bayer zur Hauptversammlung in Bonn. Nachdem die Behörden dem Kauf des Agrarmultis Monsanto zugestimmt haben, wird Bayer zum größten Saatgut- und Pestizidhersteller der Welt. Der Konzern hält unbeirrt an einem Geschäftsmodell fest, das auf Gentechnik und Ackergiften basiert. Doch dagegen regt sich weltweit Widerstand von Landwirtsfamilien, LandarbeiterInnen, ProfessorInnen, WissenschaftlerInnen und einer wachsenden Zivilgesellschaft. Schauen Sie hier mal rein