Dünger und Pflanzenschutzmittel besteuern!

Blick über den deutschen Tellerrand hinaus: "Der Direktor des Forschungsinstituts für biologischen Landbau (FiBL), Prof. Urs Niggli, äussert sich in einem Interview über eine nachhaltige Ernährungspolitik, die Weiterentwicklung des Biolandbaus und eine optimierte Gesundheitsvorsorge..." Lesen Sie hier das absolut lesenswerte Interview

und danach empfehlen wir nochmals den Beitrag über die Forscher der Universität Stuttgart-Hohenheim, die sich mit den Nachwirkungen von Glyphosat befasst haben. Auch Hinweise von Landwirten haben die Pflanzenphysiologen alarmiert. Kranke Getreidepflanzen und lückige Bestände - das hat mit dem regelmäßigen Abspritzen der Felder zu tun.