Krebsgefahr durch Glyphosat?

Politiker verharmlosen und Lobbyisten vertuschen - WissenschaftlerInnen decken auf und ÄrztInnen warnen!

Streit auch im Bundestag bei der Anhörung über Glyphosat - eine WHO-Vertreter krisitiert heftig das BfR - doch sehen Sie selbst nochmals in die Bundestags-Anhörung von 28.9.2015 rein. Ebenfalls von Interesse ist ein Beitrag von frontal21 (zdf) hier

Glyphosat: Arbeiter verklagen Monsanto: In den USA haben zwei frühere Landwirtschafts- und Gartenbauarbeiter Monsanto verklagt. Sie machen das unter anderem von dem Agrarkonzern hergestellte Herbizid Glyphosat für ihre Krebserkrankung verantwortlich. Mehr lesen Sie hier

Doch wir können alle aktiv werden und z.B. an der Online-Aktion von foodwatch und vom Umweltinstitut München mitmachen