Lesenswerte Texte und Studien

"Kanzlerin steht für den Lobbyismus der Konzerne"

Verlängerung der Zulassung für Glyphosat? Wer setzt sich durch? Die LKZ fragt nach bei Experten im Kreis Ludwigsburg! Auch bei unserem Vorstandsmitglied Robert Trautwein, von dem die Überschrift zum Artikel stammt! Lesen Sie hier!

23.4.: Merkel und Obama kommen - TTIP/CETA stoppen!

Eine Viertelmillion Menschen hat am 10. Oktober 2015 in Berlin gegen TTIP& CETA und für einen gerechten Welthandel demonstriert. Jetzt geht der Protest weiter: Eine Initiative aus dem Trägerkreis ruft zur Demonstration am 23. April 2016 vor der Eröffnung der Hannover-Messe auf. Das Motto: Obama und Merkel kommen: TTIP & CETA stoppen! – Für einen gerechten Welthandel!

Mehr Infos finden Sie hier

 

 

TTIP gefährdet Landwirtschaft in Baden-Württemberg und Entwicklungsländern

Der Widerstand gegen die Freihandelsabkommen TTIP, CETA & Co. in der Bevölkerung ist groß.Um dem Protest eine starke Stimme zu geben, haben sich Umwelt- und Verbraucherschutzverbänden, Gewerkschaften, Kultureinrichtungen und weitere Organisationen zum Landesbündnis für verantwortungsvolle Handelspolitik zusammengeschlossen.

„Jetzt, wo zu befürchten steht, dass CETA ohne die Zustimmung des Bundestages vorläufig angewandt wird, muss die Zivilgesellschaft alle Kräfte aktivieren. Es ist fünf vor zwölf!“, so Sarah Händel vom Verein Mehr Demokratie. „In Baden-Württemberg gibt es vor allem bäuerliche Familienbetriebe und kleinere, oft inhabergeführte Unternehmen der Ernährungswirtschaft, für die der Export eine untergeordnete Rolle spielt. Sie werden mit zu den größten Verlierern des Freihandels gehören“, so Dr. Christian Eichert, Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Ökologischer Landbau Baden-Württemberg. Lesen Sie hier das Positionspapier des Bündnises

 

Empfehlen wollen wir nochmals eine der vielen Dokus empfehlen wie z.B. die ARTE-Dokumentation vom April 2015

Weiterlesen ...

Lesetipp "Wolf Dieter Storl - Mein Gartenjahr"

MIT DEM SELBSTVERSORGER DURCHS GARTENJAHR - Säen-Pflanzen-Ernten

Der Ethnobotaniker und Kulturanthropologe Wolf-Dieter Storl verrät in dieser ebenso spannenden wie hoch informativen Videoreihe seine ganz persönlichen Tipps und Tricks zur erfolgreichen Gartenpraxis. Begleiten Sie gemeinsam erfolgreich durchs Gartenjahr!

Infos und Bestellungen hier

14.4.2016 Fachtagung "Gentechnik durch die Hintertür?.."

 - Neue Züchtungsmethoden im Pflanzenbau" so lautet eine Fachtagung, zu der das Aktionsbündnis Gentechnikfreie Landwirtschaft Ba-Wü am 14. April 2016 nach Stuttgart einlädt. Anmeldung bitte bis zum 7.April. (s.unten) Das Thema ist aktuell, zumal  die „klassische Agro­Gentechnik“  in den letzten Jahren verstärkt von neuen molekularen Techniken ein­geholt und sogar überholt wird. Neuartige Produkte, wie zum Beispiel der Raps der Firma Cibus, drängen auf den Markt, bevor Klarheit über die mittel­- und langfristigen Folgen der Techniken besteht. Das Programm dieser Tagung können Sie hier einsehen. Anmeldeformulare finden Sie hier.

Wer sich darüber hinaus schlau machen möchte, dem empfehlen wir den folgenden Bericht aus dem Schweizer Fernsehen.

Weiterlesen ...