Herzlich willkommen

auf den Seiten unseres Vereins
für Gentechnikfreie Landkreise Ludwigsburg und Rems-Murr e. V.

Wir wollen keine Gentechnik vor Ihrer und unserer Haustüre! Wir setzen uns für eine gentechnikfreie Umwelt und Ernährung ein – vor Ort in den Landkreisen Ludwigsburg und Rems-Murr und überall.

Unser Verein ist vom Finanzamt Ludwigsburg als gemeinnützig anerkannt.

Warum wir das tun

In Deutschland lehnen fast 80 Prozent der Verbraucher gentechnisch veränderte Lebensmittel ab. Der Einsatz der Gentechnik im Agrar- und Lebensmittelsektor ist ein unkalkulierbares Risiko für Umwelt, Ernährung und Gesundheit für Menschen und Tiere.

Wie wir das tun

Wir unterstützen den Widerstand der Bevölkerung durch Aufklärungsarbeit (Podiumsdiskussionen, Vorträge, Aktionen mit lokalen Anbietern , u.a.) zum Thema Landwirtschaft, Ernährung und Agro-Gentechnik in der Öffentlichkeit und in Bildungseinrichtungen.

Dadurch wollen wir den Gedanken des nachhaltigen Wirtschaftens, der traditionellen, handwerklich gegründeten Landwirtschaft fördern und uns für eine gentechnikfreie Natur und Landwirtschaft einsetzen. Wir sind damit nicht alleine, es gibt zahlreiche Vorbilder:

  • In Europa haben bereits 4.500 Gemeinden und Landkreise beschlossen, dass sie kein Genfood wollen.
  • In Deutschland gibt es über 100 genechnikfreie Zonen, dazu über 1000 Bauern die auf Gentechnik verzichten werden.
  • Insgesamt sind das 2,3 Millionen Hektar garantiert gentechnikfreier Anbaufläche.
  • Auch z.B. auf den Philippinen, in Mexiko und in den USA haben die ersten Landkreise in Volksabstimmungen Gen-Pflanzen aus ihrem Gebiet verbannt.

Der Vorstand

  • Vorsitzender: Wolfgang Manuel Simon, Erdmannhausen
  • Stellvertretende Vorsitzende: Reinhild Holzkamp, Erdmannhausen
  • Stellvertrender Vorsitzender: Patric Fauth, Remshalden
  • Kassenwart: Dieter Roux, Benningen
  • Schriftführerin: Maria Schiele, Erdmannhausen
  • Fachwart: Robert Trautwein, Kirchberg/Murr