Internet-Tipps


Diese Linkliste wurde mit größter Sorgfalt erstellt. Für die auf den verlinkten Seiten veröffentlichten Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Für den Inhalt der Seiten ist der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich.

Bioland:  An die 5.200 Bioland-Betriebe bewirtschaften rund 255.000 Hektar in Deutschland und Südtirol ohne Gentechnik.


Bukoagrar:Bei dieser Initiative
kann z.B. eine Ausstellung bestellt werden, die den Zusammenhang zwischen Klimawandel und Landwirtschaft beleuchtet.


BUND : Informationen des BUND über Gentechnik in der Landwirtschaft. Die Plattform des Aktionsbündnisses "Gentechnikfreie Landwirtschaft" finden Sie hier


Gentechnikfreies Europa e.V.        Gentechnik und Europa


Bienen und Agro-Gentechnik: Auf dieser neuen Internetplattform  finden Sie anlässlich der Klagen von Imkern gegen den Anbau des gentechnisch veränderten Mais MON 810 wertvolle neue Informationen.  Unterstützen Sie die Imker in dem Ziel "Bienen und Honig vor genmanipuliertem Maispollen zu schützen!". Der Generalanwalt des Europäischen Gerichtshofes (EuGH) hat am 9. Februar 2011 mit seinen sogenannten Schlussanträgen eine wegweisende Empfehlung für das EuGH-Urteil zur Verunreinigung von Honig durch den Mais MON810 gegeben. Der Rechtsstreit betrifft weite Bereiche unserer Lebensmittelversorgung und zwar für die gesamte Europäischen Union!          

Für Bienen-Interessierte

Wer nähere Informationen zur Imkerei und u.a. die Auswirkungen von gentechnikveränderten Pflanzen, Pestiziden und Herbiziden auf die Bienen und die Imkerei insgesamt erhalten möchte, dem sei diese Website hier empfohlen. Unser Mitglied und Imker Frank Mikley hat dort eine interessante Website geschaffen, die auch über Dialoge sehr viel Wissenswertes vermittelt.


Aktionsbündnis Gentechnikfreie Landwirtschaft Baden-Württemberg: Das Aktionsbündnis gentechnikfreie Landwirtschaft setzt sich dafür ein, dass in Baden-Württemberg Pflanzen und Tiere ohne die Anwendung von Gentechnik erzeugt werden.


Gentechnikfreie Regionen: Informationen des BUND über Gentechnikfreie Regionen im gesamten Bundesgebiet


Informationsdienst Gentechnik: Der Informationsdienst stellt täglich aktuelle Nachrichten zur Agro-Gentechnik bereit und speziell die Meldungen aus den Regionen


Genethisches Netzwerk: Vermittelt Informationen und Kontakte zum Thema Gentechnologie und Fortpflanzungsmedizin.


Umweltinstitut München: "Gentechnik um jeden Preis – die Lobbyisten haben die Politik erobert, aber nicht uns!"  Hier finden Sie u.a.  umfangreiche Gen-Aktions-Info-Pakete für Schulklassen, Jugendgruppen, für Veranstaltungen.


Greenpeace: Hier finden Sie z.B. Greenpeace-Kampagnen gegen Genfood.


Risikoregister Genechnik-Lanndwirtschaft: Statistiken und Flurstücke mit GVO


Slowfood Deutschland e.V.: Definiert sich als weltweite Vereinigung von bewussten Genießern und mündigen Konsumenten.


Genfood Nein Danke: "Genfood Nein Danke" ist ein Projekt des Bio-Verlags ("Schrot&Korn"). Seit 2004 werden hier Infos zur Grünen Gentechnik veröffentlicht.


http://www.bienen-gentechnik.de/  Sie erhalten hier Informationen über Aktionen des Bündnisses zum Schutz der Bienen vor Agro-Gentechnik.


NABU: Informationen des NABU zu Genfood Das Umweltinstitut München ist ein unabhängiger Verein, der sich gegen Atomkraft, für gentechnikfreies Essen, für eine nachhaltige Energiewende und für den ökologischen Landbau einsetzt.